Yoga-Kurse
für Mütter in Bonn

Was ist Yoga?

Yoga ist eine aus Indien stammende, ca 3500 – 5000 Jahre alte Tradition. Sie widmet sich wissenschaftlich, philosophisch und spirituell der Verbindung von Körper, Atem, Geist und Seele und der Erkenntnis des wahren Selbst. Dabei dienen zahlreiche geistige und körperliche Übungen der Reinigung des Geistes (die Gedanken kommen zur Ruhe) und der Erweiterung des Bewusstseins.

Hatha Yoga, als Ursprung aller körperlichen Yoga-Stile der heutigen Zeit, wird hier im Westen am häufigsten praktiziert. Dieser ist zwar nur ein kleiner Teilaspekt dessen, was Yoga ausmacht, doch hat er schon große Auswirkungen auf unsere geistige und körperliche Gesundheit. Das Ausüben körperlichen Übungen (Asanas), die in Verbindung mit einer bewussten Atmung ausgeführt werden, fördert die Durchblutung und die Sauerstoffzufuhr, aktiviert die Muskulatur, mobilisiert die Gelenke, massiert die inneren Organe und stärkt das Immunsystem. Rückenschmerzen werden deutlich gelindert und die Körperhaltung verbessert.

Yoga hat direkte Auswirkungen auf unser zentrales Nervensystem. Wir sind weniger anfällig für Stress, können besser entspannen und schlafen erholsamer (Das ist für Mütter nicht ganz unwichtig ;o). Wir werden achtsamer, können uns besser konzentrieren und fühlen uns „klarer im Kopf“.

Darüber hinaus stärkt die verbesserte Körperwahrnehmung unser Selbstbewusstsein und baut physische und mentale Kraft auf.

Anfänger, Mittelstufe oder Fortgeschritten?

Anstatt meine Kurse in Intensitätsstufen zu unterteilen, lerne ich meine Schüler kennen und passe meine Stunden an die jeweilige Gruppe an. Dabei liebe ich es, mit Euch durch dynamische Sequenzen aus dem Vinyasa-Yoga zu fließen. Statische Asanas (Körperhaltungen) aus dem Hatha-Yoga stärken zusätzlich Deine Konzentration und Dein Körperbewusstsein. Sanfte und lang gehaltene Dehnungen ermöglichen Dir mehr Bewegungsspielraum und richten Dich auf. Und dann gibt es Tage, an denen wir eine Auszeit brauchen, an denen uns passive und beruhigende Haltungen aus dem Yin-Yoga guttun.

Durch spezielle Atemübungen, dem Pranayama, lernst Du, Deine Atmung zu kontrollieren. Dies kann Dir dabei helfen, auch mit schreiendem Kind an der Supermarktkasse entspannt die Mundwinkel nach oben zu ziehen… 

"Nichts ist entspannter als anzunehmen, was kommt." - Dalai Lama

Picto_Yoga_Schwangerschaft

Yoga in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft darfst Du Dich kraftvoll und geschmeidig fühlen! In meinen pränatalen Yoga-Kursen erlebst Du sowohl dynamische Yoga-Sequenzen als auch kräftigende und dehnende Asanas. Dein Energielevel wird gesteigert und Deine Beweglichkeit gefördert. In jeder Stunde hast Du die Möglichkeit, Dich ein wenig herauszufordern und bekommst eine Idee von Deiner inneren Kraft. Darüber hinaus bringen Dich Atemübungen und liebevolle Entspannungsphasen in tiefen Kontakt mit Deinem Baby. So bereitest Du Euch beide optimal auf die Geburt vor.

Du kannst zu jedem Zeitpunkt Deiner Schwangerschaft, mit oder ohne Vorerfahrung, einsteigen. Jede Haltung kann entweder intensiviert oder erleichtert werden, sodass Du in immer Deinen Bedürfnissen entsprechend praktizieren kannst.

Picto_Yoga_Postnatal

Yoga mit Baby

Dein Baby ist endlich da und Dein Leben hat sich völlig verändert. In dieser Zeit ist es wichtig, Dich selbst nicht aus den Augen zu verlieren. Postnatales Yoga unterstützt Dich dabei, Deine physische Kraft wieder zu finden und mental in Deine neue Rolle als Mama hinein zu wachsen. Dieser Yogakurs legt besonderes Augenmerk auf die Rückbildung und Kräftigung der Körpermitte. Komm „auf die Füße“ und mache Dich mit den Muskeln Deines Körpers wieder vertraut. Du kehrst frisch und gestärkt in Deinen Alltag zurück. Dein Kind darf es sich gemütlich machen oder hier und da zum Teil Deiner Asana werden.
Du und Dein Baby seid während seines ganzen ersten Lebensjahres herzlich zu diesem Kursformat willkommen!
Der Kurs ist als Rückbildungskurs geeignet, wird aber nicht von der Krankenkasse bezuschusst. Um Deine Rückbildung optimal zu unterstützen, kannst Du parallel zu einem regulären Rückbildungskurs mit Postnatalem Yoga beginnen (also ca 8 Wochen nach der Geburt.)

„I am rooted, but i flow!“ - Virginia Woolf

Picto_Yoga_Mamas

Mamas Yoga-Auszeit

Endlich: Zeit für Dich! Braucht es wirklich einen Yoga-Kurs extra für Mütter? Vielleicht nicht, aber er macht so viel Spaß! In diesen Vinyasa-Yogakursen schütteln wir gemeinsam den Stress des Mama-Alltags ab. Im Vinyasa-Yoga synchronisieren Atmung und Bewegung. Jede Haltung oder Sequenz wird mit der Einatmung ein- und mit der Ausatmung ausgeleitet. Auch die Haltungen selbst können, wie zum Beispiel im Sonnengruß, dynamisch ineinander übergehen. So beginnt Deine Yogapraxis zu fließen und Deine Gedanken kommen zur Ruhe. Die Intensität der Stunden richtet sich nach Euren Bedürfnissen. Meistens gehen wir ein Stückchen darüber hinaus – und fühlen uns anschließend wunderbar! Du hast die Möglichkeit, Deine Yogapraxis weiterzuentwickeln und neue Asanas und Pranayama-Techniken auszuprobieren. Fühl Dich herzlich willkommen, jederzeit einzusteigen!

Blogbeiträge zum Thema Yoga